Jahrestagung 2016

19.04.2016

Jahrestagung der GGFP e.V. am 23./24. September 2016 in Erfurt

Save the Date

Am 23. und 24. September 2016 findet die Jahrestagung der Gesellschaft für Gemeindepsychologische Forschung und Praxis (GGFP) an der Fachhochschule in Erfurt statt. Das Schwerpunktthema „Wer kann wen als hilfebedürftig definieren? – Auseinandersetzungen mit Zuschreibungen“ verspricht eine Auseinandersetzung mit Bedeutungen und Auswirkungen von Zuschreibungen für Menschen, die als hilfe- oder hilfsbedürftig angesehen werden.

In einem weiten Themenspektrum aus den Bereichen Psychiatrie, Rechtsextremismus / Islamismus, Transsexualität, Arbeitsmaßnahmen, Pädagogik bis hin zu den Einrichtungen für Flüchtende werden Konstruktion und Dekonstruktion von Hilfebedürftigkeit vor dem Hintergrund sozialer, gesellschaftlicher und kultureller Wirklichkeiten erörtert sowie ihre Folgen für Helferinnen und Betroffene thematisiert.

Beginn der Tagung ist Freitag, 23. September, 13.30 Uhr, Das Ende der Tagung wird am Samstag, 24. September, 13.30 Uhr, sein.

Tagungsort ist die Fachhochschule in 99085 Erfurt, Altonaer Str. 25, Haus 3.

Bitte schicken Sie Ihre Anmeldung bis spätestens zum 09.09.2016 an

info@ggfp.de

oder an die

Geschäftsstelle der GGFP

c/o Prof. Irmgard Teske

Talstr. 4

88677 Markdorf

 

Weitere Informationen zur Tagung (bitte hier klicken)

Zurück